wertvolle Bio-Zutaten
liebevoll handgemacht
100% vegan

Es riecht nach Liebe: Frank & Thomas

Alle Paare, die Teil unserer „Es riecht nach Liebe“ Kampagne sind, sind echte Herzensmenschen füreinander - mit echten Geschichten, die wir erzählen möchten. 

Thomas und Frank – das ist Liebe ohne Grenzen. Sie lieben sich, sind dennoch kein Paar. Und können auch keins sein, zumindest nicht im Moment. Dafür verbindet sie eine tiefe, ehrliche und aufrichtige Freundschaft. Wir erzählen hier ihre Geschichte und stellen die Frage, ob Liebe zwischen Erwachsenen immer zwangsläufig an Beziehung geknüpft sein muss. Wo hat sie ihre Grenzen und wo müssen wir uns vielleicht auch von unseren Grenzen freimachen? 

Liebe auf den zweiten Blick - und dann aber richtig

Thomas und Frank haben sich auf einer Party kennengelernt. Was sie einmal füreinander empfinden würden, war ihnen in diesem Moment überhaupt nicht bewusst. Im Gegenteil. Beide dachten ganz gegensätzliche Dinge übereinander. Oh Gott, was für ein arroganter Typ! Oder – Der sieht so vernünftig aus! Aber wie das Leben eben manchmal so spielt, sahen sie sich kurze Zeit später durch Zufall wieder und gaben sich – sozusagen – ihrem Schicksal hin. Aus einem flüchtigen Hallo wurde ein intensiver, gemeinsamer Abend. Wie ein Magnet haben sie sich angezogen und an diesem Abend nicht mehr losgelassen. Er endete zwar in getrennten Betten, aber sie blieben in Kontakt.

Wochenlang haben sie versucht, sich zu verabreden, aber aus irgendeinem Grund war die anfängliche Euphorie der Realität gewichen. Sie redeten ganz offen darüber, was sie am ersten Abend übereinander dachten und warum sie gerade keine feste Bindung eingehen können. Unter anderem weil sich Frank gerade aus einer langen Beziehung gelöst hatte und beide an unterschiedlichen Punkten in ihrem Leben sind. Ihre Lebensabschnitte harmonieren nicht miteinander, sie als Menschen hingegen umso mehr. Doch anders, als es in den meisten Fällen nach solchen Gesprächen weitergeht, ließen sie sich nicht fallen, sondern blieben füreinander da. Daraus entstand eine tiefe, innige und zutiefst ehrliche Freundschaft.

Hat Liebe Grenzen?

Es gab Momente, in denen sie sich einfach hätten hingeben wollen. Zum Beispiel letzten Sommer. Sie lagen im Park und Thomas fragte Frank: Kann es sein, dass du dich in mich verliebt hast? Frank antwortete: Ich hab mich nicht in dich verliebt, ich liebe dich auf eine ganz intensive Art und Weise und kann das, was uns verbindet, selber nicht beschreiben. Das Gefühl, verliebt zu sein und die Angst, dass es nicht funktioniert und sie sich verlieren, gehen bei den beiden immer Hand in Hand. Es steht außer Frage, was Frank und Thomas füreinander sind. Seelenverwandte, füreinander bestimmt, Herzensmenschen, die das Schicksal zusammengeführt hat - welchen Begriff man auch immer für Dinge wählt, die man eigentlich nicht in Worte fassen kann. 

Dennoch bleibt am Ende die Realität. Zwei Liebende, die kein Paar sind. Doch muss Liebe zwischen zwei Erwachsenen immer zwangsläufig mit Beziehung verknüpft sein? Frank und Thomas zeigen, dass wir Menschen in unserem Leben treffen können, die wir aufrichtig lieben, mit denen wir dennoch keine feste Bindung eingehen können oder wollen. Das mindert aber nicht ihre Liebe füreinander. Es wirft ihr sicher Steine in den Weg, die es zu überwinden gilt. So wie Frank, der nach einem sehr intensiven Sommer mit Thomas, den Kontakt zu ihm völlig abbrach, weil er Raum für sich brauchte. Ihre Verbindung ist so intensiv, so leidenschaftlich, dass sie manchmal auch einfach nur anstrengend ist. Wo Gefühle und persönliche Lebensgeschichten aufeinander prallen, da gibt es immer Spannungen und Herausforderungen. Frank konnte sich auf nichts anderes mehr als Thomas konzentrieren, er kam in seinem Leben nicht weiter. Deswegen hat er gespürt, dass er Thomas loslassen muss, um sich selbst wieder näher zu kommen, um sich zu ordnen, damit sie eventuell doch irgendwann eine Chance haben.

Eine Chance bedeutet in ihrem Fall: Die eigene Geschichte aufarbeiten, um sich weiterzuentwickeln. Um über sich hinauszuwachsen. Das bedeutet nicht, dass sie auch als Liebespaar eine Chance haben. Das wissen beide. Vielleicht bekommen sie sie, vielleicht auch nicht. Vielleicht ist das, was ist, alles, was sie haben werden. Und selbst wenn? Es ist Liebe. Eine Liebe, die ihnen ganz viel gibt, ohne dass daran eine feste Beziehung geknüpft ist. Eine Liebe, die ehrlich ist. Eine Liebe, in der man den anderen auch mal loslassen muss. Eine Liebe, die nicht kategorisiert werden kann. Und auch nicht sollte, denn sie ist großartig. So wie sie ist. Und einzigartig. Ob wir sie nun als Freunde oder Seelenverwandte bezeichnen – das ändert nichts an dem, was sie füreinander sind.

Dieses wundervolle Bild stammt von der zauberhaften und unglaublich talentierten Sylvie Gagelmann​ alias Goodfeelography​.

Frank trägt das Shirt SEVERN, Thomas das Shirt EYPE aus der kommenden Sommerkollektion 2018 unseres wundervollen Kooperationspartners LOVJOI, die uns bei unserer Kampagne mit nachhaltig und fair produzierten Oberteilen ausgestattet haben.


Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Neue Rezeptur - Deo Creme Blütenzauber - 50 ml Neue Rezeptur - Deo Creme Blütenzauber - 50 ml
Inhalt 50 Milliliter (23,98 € * / 100 Milliliter)
11,99 € *
Neue Rezeptur - Deo Creme Waldnebel - 50 ml Neue Rezeptur - Deo Creme Waldnebel - 50 ml
Inhalt 50 Milliliter (23,98 € * / 100 Milliliter)
11,99 € *
Duschmilch Blütenzauber Duschmilch Blütenzauber
Inhalt 150 Milliliter (9,99 € * / 100 Milliliter)
14,99 € *
Reinigungsschaum Keep Calm Reinigungsschaum Keep Calm
Inhalt 100 Milliliter
19,99 € *
Festes Shampoo A Perfect Match(a) Festes Shampoo A Perfect Match(a)
Inhalt 65 Gramm (21,52 € * / 100 Gramm)
13,99 € *