wertvolle Bio-Zutaten
liebevoll handgemacht
100% vegan
Filter schließen
Filtern nach:
Tags
Backen ist Maries Leidenschaft. Unsere „Mein PonyHütchen“ Powerfrau ist Mitte 20, ihr Leben ist geprägt von Uni, Abschlussarbeit und erstem Job. Arbeit nimmt einen Großteil ihres Alltags ein – und das muss gut organisiert sein. Denn auch Freizeit ist wichtig, zur Erholung und Entspannung. Diese verbringt Marie sehr gern mit backen, am liebsten für andere Menschen, die sich an ihren Kreationen erfreuen. Hier teilt sie eins ihrer Lieblingsrezepte mit uns.
Und ehe wir uns versehen, ist es Sommer! Im Mai und Juni gab es auch wieder spannende und inspirierende Artikel, von denen wir ein Teil sein durften. Wir präsentieren euch hier unsere Top 7, zusammengefasst und verlinkt. Von Kosmetikmarken für die Schwangerschaft und werdende Mamas, über ein Product Battle bis hin zu Detox für die Achseln. Viel Freude mit “Ponyhütchen in der Presse” für Mai und Juni 2018.
Manno man, das Jahr rennt. Wir haben schon fast wieder Juni und läuten damit auch die Saison der Märkte und Messen 2018 ein. In diesem Post verraten wir dir unsere Termine und Orte, an denen PonyHütchen dieses Jahr zu Gast sein wird.
Frisch und bunt geht es mit unserer neuen Serie “Ponyhütchen in der Presse” in den Frühling! Wir halten in unserer neuen Serie nach spannenden Artikeln und Posts über und mit uns Ausschau. Diese sammeln wir in einem monatlichen Beitrag, in dem wir unsere Top 5-Artikel mit euch teilen. Vielleicht ist ja der ein oder andere inspirierende Blog für euch dabei! Für den April haben wir euch eine frühlingshaft bunte Mischung aus Beiträgen von Berliner Trendboxen, über unseren DIY-Workshop für selbstgemachte Naturkosmetik im PonyHütchen Store bis hin zu einem Interview mit unserer Gründerin Hendrike zusammengestellt.
Wie Lucie und ihre Mama, #meinponyhütchen Powerfrau Connie, 2017 ein Erholungswochenende an der Ostsee im Luxushotel THE GRAND Ahrenshoop verbrachten und dem Alltagsstress ein echtes Schnippchen schlugen.
Wir halten in unserer neuen Serie "PonyHütchen in der Presse" nach spannenden Artikeln und Posts über und mit uns Ausschau. Diese sammeln wir in einem monatlichen Beitrag, in dem wir unsere Top 5-Artikel mit euch teilen. Vielleicht ist ja der ein oder andere inspirierende Blogs für euch dabei! Für den März haben wir eine bunte Mischung aus Beiträgen zusammengestellt - von Lieblingsläden in Berlin bis Lieblingsprodukten für den Winter.
Mit unserer „Es riecht nach Liebe“ Kampagne haben wir euch sechs Paare vorgestellt, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Sie alle verbindet ihre Liebe zueinander. Wir haben ihre Geschichten erzählt, um euch zu zeigen, wie vielfältig Liebe ist. Dass sie uns verbindet, wir einen ganz bestimmten Duft mit ihr verbinden und sie manchmal auch einfach nicht in Worte zu fassen ist. Mit Ella und Theo möchten wir euch heute noch ein ganz besonderes „Paar“ vorstellen. Theo und Ella – das ist offene Liebe von Anfang an.
Thomas und Frank – das ist Liebe ohne Grenzen. Sie lieben sich, sind dennoch kein Paar. Und können auch keins sein, zumindest nicht im Moment. Dafür verbindet sie eine tiefe, ehrliche und aufrichtige Freundschaft. Wir erzählen hier ihre Geschichte.
Theo ist 4,5 Jahre jung und der kleine Mastermind unserer Kampagne. Durch ihn ist "Es riecht nach Liebe" überhaupt erst entstanden. Wie es dazu kam, hat vor allem mit dem unsichtbaren Band aus bedingungsloser Liebe zu tun, die ihn und seinen Papa Gregor verbindet. Hier lest ihr die ganze Geschichte.
Geschwister sind die einzigen Menschen, über die man sich pausenlos aufregen kann und sie dennoch bedingungslos liebt. Franziska und Robert – das ist bedingungslose Geschwisterliebe. Als Kinder konnten sie sich ganz lange gegenseitig nicht "riechen", heute gehen sie durch dick und dünn. Das ist ihre Geschichte.
Lucie und Stefan – das ist Liebe auf Augenhöhe. Die beiden sind seit 12 Jahren ein Paar. Kennengelernt haben sie sich als Teenager. Heute arbeiten sie beide bei PonyHütchen. Das ist ihre Geschichte.
Mandy und Ella – das ist Liebe auf Lebenszeit. Die beiden Lockenköpfe sprühen nicht nur vor Energie, sie strahlen auch eine ganz besondere Ruhe aus, die nur Mama und Tochter miteinander verbindet. Das ist ihre Geschichte.
1 von 3